Feuerhüttenzeremonie

Mother earth medicine – Tanz der Ahnen 

Medizin der neuen Erde - Feuer der Erde

02.11.2018 – 03.11.2018

 

LAMAT 8 – MULUC 9

 

Ihr wundervollen Menschen, 

 

Es ist wieder soweit, die Feuer brennen, die Steine, Großväter, glühen und wir treten ein in den Bauch von Mutter Erde, der Schwitzhütte. Die Augen schließen sich um das Auge und das Fühlen zu öffnen, wir rufen unsere Ahnen, rufen die Kräfte, singen, beten, geben ab, lassen los, befreien den inneren Raum um empfänglich zu sein für das wahre Leben, Spirit. Die Medizin der Elemente verbindet sich, wird zu einer neuen Medizin und wir mit ihr. Einatmen, ausatmen, entspannen, Freude! Was ist die Absicht? Reinigung, Klärung, Ausrichtung, speziell unsere Ahnen wollen in diesen Tagen gerufen werden. In den energetischen Mustern der Zeit stehen wir am Beginn eines neuen Zyklus, die Qualität strömt direkt aus dem Schoß der Erde und führt uns in die Themen der Harmonie mit uns und dieser Welt, sowie mit unserer weiblichen Ahnenlinie, den Müttern und Großmüttern bis in den Ursprung und zurück in ein Jetzt. Ich empfehle, nach Möglichkeit an beiden Hütten in einem tiefen Prozess teilzunehmen!

 

Lasst uns gemeinsam Leben tanzen, may you walk in beauty, medicina aho!

Die Feuerhütte (Inipi, Temascal), die Schwitzhütte, ist ein uraltes Ritual, eine Zeremonie unserer Vorfahren der Eiszeit. Seit Jahrtausenden praktizieren die meisten Völker der Erde dieses Ritual zur Reinigung, zur Heilung und zur Verbindung mit Mutter Erde und dem Kosmos. Die Feuerhütte verbindet alle Elemente, Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther und erinnert uns an unseren Ursprung. Wir bauen das zeremonielle Feuer, welches die Steine für die Sweat Lodge erhitzt. Respektvoll betreten wir die Feuerhütte, gemeinsam feiern wir Tod und Wiedergeburt, lassen in der Zeremonie, im Bauch der Erde, Altes ,Unbrauchbares von uns gehen und verlassen die Feuerhütte neu geboren. In Verbindung mit den Zeitqualitäten des Maya*Kalenders zeigen sich die entsprechenden Rituale und Themen der Feuerhütten. Das Haus der heißen Steine.

 

Wo: Naturerlebnisgarten Staffelsee

 

02.11.2018, Feuerentzündung ca. 16:00 Uhr,

 

03.11.2018, Feuerentzündung ca. 15:00 Uhr

 

!Sei bitte eine Stunde vor Feuerentzündung am Platz!

 

Mitzubringen: 2 Handtücher / Sitzunterlage, persönliche Medizin- und Kraftgegenstände. Bekleidung in der Schwitzhütte nach Gefühl und persönlichem Empfinden (Kleid, Tuch, Hose, nackt).

 

!! Bitte in Abstimmung mit Heino und Rita: Wir benötigen nach der Schwitzhütte eine heiße Suppe für alle Teilnehmer! Wenn du dich gerufen fühlst, bitte um Mitteilung. Du kannst auch gerne Brot, Käse etc. mitbringen!!

 

Dein Beitrag:  € 60,- je Schwitzhütte, Platzbeitrag (vor Ort zu bezahlen)

 

!! Bitte ehre den Feuerhüter / die Feuerhüterin mit einem kleinen Geschenk, danke!!

 

Feuerhüttenleitung: Hannes Langer

„Ich freue mich, dich in der Zeremonie der Feuerhütte begrüßen zu dürfen. Die Feuerhütte, die Steine, das Feuer, die Winde und das Wasser sind die Schamanen, die Medizin und wir folgen der Spur der Medizin. Lass uns gemeinsam singen, beten und zelebrieren. Wir alle sind miteinander verbunden, AHO!“

 

Bei Fragen: 

Heino Wille

0049 8841 626376

 

 

Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.